Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kraus hardware Elektronikproduktion | 06 Februar 2017

Kraus investiert in Qualität und Schnelligkeit

Kraus EMS setzt auf neueste Generation von Best√ľckungsplattform mit Logistik Terminal.
"Stetige Investitionen sowohl in Ausr√ľstung als auch in Mitarbeiter haben uns zu einem anerkannten Premium-EMS-Anbieter gemacht", stellt Andreas Kraus Gesch√§ftsf√ľhrender Gesellschafter der Kraus Hardware GmbH im Zusammenhang mit seinem neuesten Investment heraus.

Die im ersten Quartal 2017 installierte Einheit besteht aus der neuesten Generation einer Best√ľckungsplattform MIMOT MB200 f√ľr leistungsoptimierte L√∂sungen bei High-Mix-/High-Volume-Fertigungen bei variablen Losgr√∂√üen. Dazu geh√∂ren Features wie 291 Feederpl√§tze und ein 25fach Traywechsler, Best√ľckung von gro√üen Leiterplatten mit einer Gr√∂√üe bis 580x400mm¬≤ und gro√üem Bauteilspektrum ab 01005. Die gr√∂√ütm√∂gliche Effizienz und Effektivit√§t ergibt sich jedoch durch die Kombination mit einem MIMOT Manufacturing Logistics Terminal (MLT) zum automatischen R√ľsten, Kommissionieren und Bereitstellen der SMT- Bauteile.

Als Hersteller von kleinen- und mittleren Baugruppenserien besteht die Schwierigkeit, nicht alle Bauteile auf Rolle oder Tray zu beschaffen sind. Mit dem Maschinenhersteller wurde ein Konzept erarbeitet, auch Kleinmengen an Bauteilen m√∂glichst effektiv zu lagern, r√ľsten und zu best√ľcken. Dieses Lager-und R√ľstkonzept minimiert den Zeitaufwand f√ľr Materialbereitstellung der gesamten SMT-Linie und tr√§gt den kleineren Losgr√∂√üen Rechnung. Dar√ľber hinaus verk√ľrzt sich die Stillstandszeit der Linie deutlich.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1