Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kraus hardware Elektronikproduktion | 06 Februar 2017

Kraus investiert in Qualität und Schnelligkeit

Kraus EMS setzt auf neueste Generation von Bestückungsplattform mit Logistik Terminal.
"Stetige Investitionen sowohl in Ausrüstung als auch in Mitarbeiter haben uns zu einem anerkannten Premium-EMS-Anbieter gemacht", stellt Andreas Kraus Geschäftsführender Gesellschafter der Kraus Hardware GmbH im Zusammenhang mit seinem neuesten Investment heraus.

Die im ersten Quartal 2017 installierte Einheit besteht aus der neuesten Generation einer Bestückungsplattform MIMOT MB200 für leistungsoptimierte Lösungen bei High-Mix-/High-Volume-Fertigungen bei variablen Losgrößen. Dazu gehören Features wie 291 Feederplätze und ein 25fach Traywechsler, Bestückung von großen Leiterplatten mit einer Größe bis 580x400mm² und großem Bauteilspektrum ab 01005. Die größtmögliche Effizienz und Effektivität ergibt sich jedoch durch die Kombination mit einem MIMOT Manufacturing Logistics Terminal (MLT) zum automatischen Rüsten, Kommissionieren und Bereitstellen der SMT- Bauteile.

Als Hersteller von kleinen- und mittleren Baugruppenserien besteht die Schwierigkeit, nicht alle Bauteile auf Rolle oder Tray zu beschaffen sind. Mit dem Maschinenhersteller wurde ein Konzept erarbeitet, auch Kleinmengen an Bauteilen möglichst effektiv zu lagern, rüsten und zu bestücken. Dieses Lager-und Rüstkonzept minimiert den Zeitaufwand für Materialbereitstellung der gesamten SMT-Linie und trägt den kleineren Losgrößen Rechnung. Darüber hinaus verkürzt sich die Stillstandszeit der Linie deutlich.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1