Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© lockheed martin Elektronikproduktion | 12 Januar 2017

Trump kritisiert weiterhin F-35 Programm

W√§hrend der gestrigen Pressekonferenz √§u√üerte sich der designierter US-Pr√§sident Donald Trump weiterhin kritisch √ľber die Kosten des F-35-Programms.
Bereits im letzten Jahr (2016) erkl√§rte Trumpf in einem Tweet, dass "das F-35 Programm und die Kosten au√üer Kontrolle geraten sind" und nach der gestern Pressekonferenz ist klar, dass er beabsichtigt, einige √Ąnderungen vorzunehmen. Welche √Ąnderungen das sein werden und welche Zulieferer betroffen sind lie√ü er allerdings offen. "Ich bin mit den Gener√§len und Admiralen im Gespr√§ch was das Flugzeug anbelangt, das F-35 von dem man √ľberall lie√üt. Und es liegt sehr weit hinter dem Zeitplan zur√ľck. Und viele, viele Milliarden Dollar √ľber dem Budget. Ich mag das nicht", sagte Donald Trump w√§hrend der Pressekonferenz. "Und wir werden einige gro√üe Dinge mit dem F-35-Programm machen, vielleicht auch mit dem F-18-Programm. Und wir werden diese Kosten senken und wir werden das Flugzeug noch besser machen. Und wir werden einen Wettbewerb haben und es wird eine sch√∂ne Sache sein." Bereits im Dezember k√ľndigte Trump an, aufgrund der Kosten- und -√ľberschreitungen des Lockheed Martin F-35 Programms, an den Konkurrenten Boeing herantreten zu wollen. Eine g√ľnstigere Alternative sollte es werden.
√Ąnderungen am F-35-Programm w√ľrde nicht nur Auswirkungen auf Lockheed Martin haben. Es gibt eine Reihe von Unternehmen, die an verschiedenen Produktionsstadien im Zusammenhang mit dem F-35 beteiligt sind. Diese w√ľrden ebenfalls von Programmver√§nderungen betroffen sein. Nach Trump Kritik Ende Dezember, sagte Lockheed Martin CEO, Marillyn Hewson, sie f√ľhle sich pers√∂nlich verpflichtet, die Kosten der F-35 Programms zu senken.
Zur gleichen Zeit erkl√§rte auch der gr√∂√üte Wettbewerber des Unternehmens, dass man bereit sei mit dem zuk√ľnftigen Pr√§sidenten der USA zusammen zu arbeiten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2