Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 November 2016

Scanfil und eine ungarische Fabrik

Die ungarische Tochtergesellschaft von Scanfil EMS Oy hat beschlossen, die Fabrik in Biatorbagy (Ungarn) zu schließen.

Die Maßnahmen sollen im zweiten Quartal 2017 abgeschlossen sein. Scanfil Kft beschäftigt rund 200 Mitarbeiter im Werk Biatorbagy. Der Umsatz der Scanfil Kft belief sich im Jahr 2015 auf rund EUR 13,6 Millionen, mit einem operativn Verlust von rund EUR 1,2 Millionen. Die Schließung der Fabrik markiert das Ende der Restrukturierung, die im Zusammenhang mit der Integration Partnertech-Werke durchgeführt wurde. Kunden von Scanfil Kft werden zukünftig von anderen Scanfil-Werken aus bedient.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2