Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© tesla Elektronikproduktion | 09 November 2016

Tesla kauft deutschen Maschinenbauer Grohmann Engineering

Der Elektroautohersteller Tesla setzt beim geplanten massiven Ausbau seiner Produktion auf Technologie aus Deutschland und erwirbt den Maschinenbauer Grohmann Engineering aus Prüm (Rheinland-Pfalz).

Das Unternehmen soll künftig unter dem Namen Tesla Grohmann Automation auf dem Markt agieren. Das deutsche Unternehmen hat ihren Sitz in Prüm in Rheinland-Pfalz und beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter. Der Standort solle zur Zentrale der Tesla Advanced Automation Germany werden. Grohmann-CEO Klaus Grohmann wird seine Position im Unternehmen behalten. Auch Wachstumspläne hat man konkretisiert: bis 2019 sollen in Deutschland 1'000 Arbeitsplätze für hochqualifizierte Techniker in Deutschland entstehen. Beide Unternehmen haben sich zum Kaufpreis stillschweigend geeinigt, der Kauf muss jedoch erst von den Regulierungsbehörden freigegeben werden. Tesla rechnet Anfang 2017 mit der Freigabe.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1