Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Jenoptik AG Elektronikproduktion | 07 November 2016

Jenoptik schließt langjährige Rahmenverträge mit US-Regierung

Im Rahmen der zwei Verträge liefert Jenoptik über fünf Jahre Ersatzteile für das Patriot-Luftabwehrraketensystem.

Die Abkommen mit der US-Regierung haben einen Wert von mehr als USD 35 Mio. (EUR 32,5 Mio). Sie sind Teil des Instandhaltungsprogramms der US-Armee. Jenoptik liefert im Rahmen dieser Verträge Ersatzteile zur Wartung und Pflege von Motorenbauteilen und von elektrischen Generatoren, die der Energieversorgung des Patriot-Verteidigungssystems dienen, ebenso wie Ersatzteilpakete zur Überholung dieser Aggregate. Jenoptik entwickelt und produziert die Komponenten an ihren Standorten in Deutschland in Altenstadt (Bayern) und in den USA in El Paso (Texas). Die Order tragen zwischen 2016 und 2021 zu Umsatz und Ergebnis des Segments Defense & Civil Systems bei. Das Patriot-Luftabwehrraketensystem des Herstellers Raytheon schützt vor Bedrohungen wie etwa taktisch-ballistischen Raketen, Marschflugkörpern und unbemannten Luftfahrzeugen. Das Abwehrsystem, das in 13 Nationen zur Gefahrenabwehr dient, wird kontinuierlich ausgebaut und um neue Technologien erweitert.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2