Anzeige
Anzeige
© Achat Elektronikproduktion | 31 Oktober 2016

Spatenstich bei Achat5

Der Ausbau der Räumlichkeiten bei der Achat Engineering GmbH in Lengede hat begonnen.
Das auf Expansionskurs befindliche Unternehmen wird zun√§chst das B√ľrogeb√§ude erweitern, zus√§tzliche Lagerfl√§che durch ein Zusatzgeschoss schaffen und anschlie√üend die Produktionshalle durch einen neuen Anbau sogar verdoppeln. Dieser Umbau ber√ľcksichtigt entsprechend dem neuen Stand der Technik auch eine Lades√§ule f√ľr Elektrofahrzeuge. Die zunehmend hohe Nachfrage nach Achat5 Produkten und Leistungen wird durch eine Wachstumsstrategie unterst√ľtzt. Der Aufbau neuer Ressourcen in Konstruktion, Einkauf und Produktion geht einher mit der Verdoppelung des Umsatzes innerhalb der vergangenen zwei Jahre, so J√ľrgen Schaffhausen, Gesch√§ftsf√ľhrer des Unternehmens. Erste Maschinen des deutschen Herstellers, Handhabungsger√§te f√ľr Leiterplatten sowie ein automatisiertes Digital-Mikroskop zur Klassifizierung von AOI-Ergebnissen, wurden in den letzten beiden Jahren auch in China, den USA und Mexiko installiert. Die Kunden stammen aus verschiedenen Branchen mit Elektronikfertigung, Automotive, Industriesteuerungen, Mess- und Pr√ľfger√§tebau, Home-Automation, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt sowie EMS. Das Unternehmen, 2002 gegr√ľndet, besch√§ftigt derzeit 22 Mitarbeiter. Bei dem aktuellen Bauvorhaben wird das Unternehmen von der Gemeinde Lengede in Niedersachsen massgebend unterst√ľtzt. ----- Links das Architekten-Team, der Ortsb√ľrgermeister, die Gemeindeb√ľrgermeisterin, das Management- Team von Achat: Peter und J√ľrgen Schaffhausen sowie Mitarbeiter des Unternehmens.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1