Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© microlease Elektronikproduktion | 27 Oktober 2016

Microlease erweitert europäischen Hauptsitz

Die Microlease Group (zu der auch Livingston gehört), ein Dienstleiter rund um die Beschaffung von Test- und Messgeräten, hat ihren europäischen Hauptsitz in London umfangreich erweitert.

Microlease hat ein angrenzendes Gebäude angemietet, das zusätzliche 1'500 m2 Fläche für Büro-, Lager- und Laborräume zur Verfügung stellt. Damit werden das Europageschäft und das 370 Mitarbeiter zählende Team weiter gestärkt. Nigel Brown, CEO bei Microlease, erklärte dazu: "Um erfolgreich wachsen und einen noch besseren Kundendienst, sowie eine höhere Qualität bieten zu können, erweitern wir unsere Geschäftsabläufe auf allen Ebenen. Der Ausbau unserer bestehenden Europazentrale, gibt uns Spielraum für mehr Wachstum und rundet die Integration des Livingston-Teams und des Lagers am Standort Harrow ab. Damit können auch zusätzliche Lagerbestände angelegt werden, die für unser wachsendes Geschäft mit Distributoren erforderlich sind.“ Mit dem neuen Gebäude kann Microlease in allen Bereichen wachsen. Brown weiter: „Unser mehrsprachiges Team von Test-/Messtechnik-Spezialisten wächst weiter, um Anwendungs- und Einkaufsberatung für Kunden als auch technischen und logistischen Support zu bieten. Die zusätzliche Lagerfläche hilft dabei, unseren erweiterten Gerätebestand unterzubringen. Unsere Instrumente stehen dabei sowohl zur Miete als auch zum Verkauf zur Verfügung. Gleichzeit wird die Laborfläche vergrößert, um die zunehmende Zahl an Geräten zu warten, kalibrieren und für unsere Kunden vorbereiten zu können.“ Microlease hat über GBP 500'000 in das neue Gebäude investiert, das nun zusätzliche Büro-, Lager- und Laborräume bietet. Das Team in Europa zählt 225 Mitarbeiter, 175 davon sind in Großbritannien beschäftigt. Das weltweite Microlease-Team zählt heute 375 Mitarbeiter. Die erweiterte Lagerfläche ermöglicht nun den Einsatz von sechs zusätzlichen Kardex Remstar XP500 Shuttle-Lagersystemen. 20 zusätzliche Hochregallagerschächte wurden hinzugefügt. Im neuen Gebäude findet sich nun auch ein drittes Labor für die Wartung, Kalibrierung und Vorbereitung von Neu-, Gebraucht- und Mietgeräten.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2