Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mariusz szachowski dreamstime.com Elektronikproduktion | 21 Oktober 2016

technotrans übernimmt alle KLH-Gesellschaften

Die technotrans AG hat ihre Anteile an den Gesellschaften KLH KĂ€ltetechnik GmbH (Bad Doberan), KLH Cooling International Pte. Ltd. (Singapur) sowie Taicang KLH Cooling Systems Co. Ltd. (VR China) jeweils um 35 Prozent auf nunmehr 100 Prozent aufgestockt.
Der Kaufpreis im unteren einstelligen Millionenbereich wird in Cash entrichtet. „Die vollstĂ€ndige Übernahme der Anteile an den KLH-Gesellschaften ist fĂŒr uns ein logischer Schritt“, sagt Henry Brickenkamp, Sprecher des Vorstands der technotrans AG. 2012 begann die Kooperation mit der KLH KĂ€ltetechnik GmbH und entwickelte sich rasch zu einer außergewöhnlich fruchtbaren Zusammenarbeit. Ein Jahr spĂ€ter erwarb der Anbieter von Anwendungen im Bereich der FlĂŒssigkeiten-Technologie die Mehrheitsanteile von zunĂ€chst 65 Prozent an der KLH KĂ€ltetechnik GmbH sowie an den beiden Schwestergesellschaften in Singapur und China. Seither sind die Beteiligungen in den Konsolidierungskreis der technotrans AG einbezogen. Mit der gestrigen Transaktion befinden sich nun sĂ€mtliche Anteile im Besitz des Konzerns. „technotrans und KLH ergĂ€nzen sich optimal. Mit der erfolgreichen Integration des GeschĂ€ftes im Bereich der LaserkĂŒhlung und der vollstĂ€ndigen Übernahme ergibt sich nun weiteres Potenzial fĂŒr beide Seiten“, betont Brickenkamp. Dank des Erwerbs der KLH KĂ€ltetechnik habe die technotrans-Gruppe ihre Marktstellung im Bereich der Laseranwendungen zuletzt signifikant ausgebaut und sich zu einem „Full Liner“ in der LaserkĂŒhlung entwickelt. Zugleich ermöglicht der Standort in Taicang den strategisch wichtigen Ausbau des China-GeschĂ€ftes fĂŒr die gesamte Unternehmensgruppe. Im GeschĂ€ftsjahr 2015 erwirtschafteten die KLH-Gesellschaften einen Umsatz von rund 20 Mio. Euro und beschĂ€ftigen derzeit 125 Mitarbeiter. KLH-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Annika Kramer-Selck wird weiterhin im Unternehmen tĂ€tig sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2