Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Zollner Elektronikproduktion | 19 Oktober 2016

Erfolgreiche NADCAP-Akkreditierung

Die Zollner Elektronik AG hat ihre Kernprozesse an den deutschen Standorten fĂŒr Luftfahrt und Verteidigung Altenmarkt III und Untergschwandt gemĂ€ĂŸ den strengen NADCAP-Standards fĂŒr die Produktion von bestĂŒckten Leiterplatten (AC 7120_D) akkreditieren lassen.
NADCAP steht fĂŒr 'National Aerospace and Defense Contractors Accreditation Program'8. Damit wurde ein fĂŒr diese Branche bedeutender QualitĂ€tsstandard erfĂŒllt. WĂ€hrend des Audits konnte das Team nachweisen, dass fĂŒr die jeweiligen Engineering- und Fertigungsprozesse (z. B. CAD/CAM, SMT, THT, Lackierung, Lötung) anforderungsgerechte AblĂ€ufe und Verfahren dokumentiert sind und diese in der tĂ€glichen Praxis gelebt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. In Europa gibt es neben Zollner derzeit nur sehr wenige EMS-Unternehmen, welche diesen Standard offiziell bestĂ€tigt haben. Die Akkreditierung der Produktionsprozesse nach den hohen Anforderungen von NADCAP ist neben der Luftfahrtnorm EN 9100 eine weitere wichtige SĂ€ule zur nachhaltigen QualitĂ€tssteigerung und ErfĂŒllung der kĂŒnftigen Branchenanforderungen. ----- Foto: v. l. Martin Eisenhart, Andreas Kunzmann, Axel BrĂ€uning, Matthias Heller, Hans-JĂŒrgen Ederer, Manfred Kienberger, Matthias Zeidler, Don Grimley (NADCAP-Auditor), Werner Maurer
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1