Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© saniphoto dreamstime.com Elektronikproduktion | 30 August 2016

Innogy erwirbt Belectric Solar & Battery

Die innogy SE stellt wichtige strategische Weichen für ihr zukünftiges Wachstum und wird den deutschen Solar- und Batteriespezialisten Belectric Solar & Battery Holding GmbH übernehmen.
Das Unternehmen gehört zur Belectric-Gruppe. Einen entsprechenden Kauf- und Abtretungsvertrag haben innogy und die Belectric Holding GmbH unterzeichnet. Es wurde ein Kaufpreis im hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich vereinbart. Die Transaktion steht unter Kartellvorbehalt und erfordert noch gesellschaftsrechtliche Strukturmaßnahmen. Der Vollzug der Transaktion ist für Anfang 2017 geplant. Bis Anfang September 2016 firmiert die innogy SE übergangsweise noch als RWE International SE.

Mit der Übernahme von Belectric Solar & Battery wird innogy mit einem Schritt zu einem internationalen Player auf dem Markt für Freiflächen-Solarkraftwerke und Batteriespeichertechnologien – ganz im Sinne der Unternehmensstrategie von innogy: Diese Technologien leisten einen wesentlichen Beitrag zum Aufbau des dezentralen, regenerativen Energiesystems der Zukunft.

„Mit Belectric stärken wir unsere Erneuerbare-Energien-Kompetenz und erwerben umfassendesKnow-how sowie jahrelange operative Erfahrung in Sachen Solartechnologie. Die erfahrene Mannschaft von Belectric wird innogy bei großvolumigen Solarprojekten voranbringen“, sagt Hans Bünting, Vorstand Erneuerbare Energien der innogy SE. „Die Projektpipeline von innogy im Bereich Solar ergänzt sich gut mit den Projekten, die Belectric in den nächsten Jahren umsetzen möchte“, so Bünting weiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.11.11 12:47 V11.8.0-1