Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© leoni Elektronikproduktion | 30 August 2016

Leoni wächst in Serbien

Leoni plant seine Produktionskapazitäten um zwei neue Produktionsstätten in Serbien auszuweiten.
22 Millionen Euro will der deutsche Autozulieferer Leoni in Serbien investieren. Die neuen Produktionsstätten sollen sich in Prokuplje und Doljevac befinden. 5,5 Millionen Euro soll das Unternehmen vom Staat als Unterstützung bekommen, dies geht aus einer aktuellen Pressemitteilung der serbischen Regierung hervor.

Das Unternehmen will mit den neuen Standorten rund 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen, eine Zahl, die in den laufenden Jahren auf bis zu 5.000 steigen kann.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.06.25 09:38 V9.6.1-2