Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© CiS Elektronikproduktion | 29 August 2016

CiS automotive SRL erhält ISO-TS-16949

Der KabelkonfektionÀr, Systemtechnik- und Mechatronikanbieter CiS mit Hauptsitz in Krefeld und Produktionsstandorten in Tschechien und RumÀnien bestÀtigt seine hohe n QualitÀtsstandards im Automotivemarkt.
Das aktuell durchgefĂŒhrte Überwachungs-Audit durch IQNet und DQS GmbH, Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, an den Produktionsstandorten der CiS automotive SRL im rumĂ€nischen Copsa Mica und Axente Sever, war ein voller Erfolg. Auch ein darauf folgendes VDA 6.3 – Audit eines großen deutschen Automotive-Zulieferers im neu gebauten Produktionsstandort Axente Sever fĂŒhrte zur Standortfreigabe. „Das gesamte CiS-Team hat hervorragende Arbeit geleistet, um den hohen Standards der Automobilindustrie gerecht zu werden. Die Überwachungs-Audit und ganz besonders das sehr anspruchsvolle Kundenaudit nach VDA 6.3 bestĂ€tigen die gelebte QualitĂ€t bei CiS. Dies ist ein schöner Erfolg, der fĂŒr das Wachstum unserer Firmengruppe weiter förderlich sein wird“, freut sich der Inhaber der CiS-Gruppe und GeschĂ€ftsfĂŒhrer der CiS automotive GmbH, Peter M. Wöllner, ĂŒber die guten Ergebnisse. Der neue Produktionsstandort der CiS-Gruppe in RumĂ€nien erfreut sich zunehmendem Interesse der Automotive- und Großserien-Industrie, was weitere angekĂŒndigte Kunden-Audits bestĂ€tigen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1