Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Peters Leiterplatten | 24 August 2016

Peters startet in Asien

Zum 1. September 2016 übernimmt das Team der Lackwerke Peters GmbH & Co. KG in Asien vorzeitig das operative Geschäft für ELPEPCB Schaltungsdrucklacke in China, Taiwan sowie ganz Südostasien.
Dies ist der konsequente Schritt der Peters-Firmengruppe, auch mit diesem Produktsegment wieder selbst auf dem asiatischen Markt präsent zu sein.

Der bisheriger Vertriebspartner Atotech hatte Ende letzten Jahres angekündigt, den Vertrieb der ELPEPCB Produkte in ganz Asien sowie den sämtlicher Produktgruppen in SEA bis Ende 2016 einzustellen. Seitdem baut Peters ihre eigene Präsenz in Asien aus und arbeiten massiv daran, die reibungslose Versorgung sowie einen zuverlässigen Kundenservice sicherzustellen.

Das Peters-Team für Asien agiert zwar in zwei Firmen und von unterschiedlichen Standorten, wird aber eng miteinander kommunizieren, zusammenarbeiten und auch überregional kooperieren. Unterstützt wird das Team dabei auch aus dem Hauptquartier in Deutschland, das dank Unabhängigkeit und Flexibilität bei Bedarf schnell und unkompliziert reagieren kann.

Die Peters Asia Pacific (Hong Kong) Ltd. mit Tim Schwartz an der Spitze, der Singapore Branch mit Sky Sim, dem leitenden Manager für die Geschäftsentwicklung der ELPEPCB Produkte in Asien, und der Taiwan Branch mit Roger Lo als ELPEPCB Senior Sales Manager, sind bestens aufgestellt, um Verkauf und Service für die ELPEPCB Produkte in Südostasien zu übernehmen und auszuweiten.

Die Peters China (Shanghai) Ltd., mit Julian Wang als Chief Operating Officer, kümmert sich bereits seit März schwerpunktmäßig um das Geschäft in China. Peter Li ist dort Senior Sales Manager für ELPEGUARD Schutzlacke sowie ELPECAST Vergussmassen, während Senior Sales Manager Gordon Yu der Hauptansprechpartner für ELPEPCB Produkte ist.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1