Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KSG Leiterplatten Leiterplatten | 23 August 2016

KSG Leiterplatten ist gut gewappnet für die Zukunft

Trotz einer leichten Beruhigung der Nachfrage am Markt, ist die KSG Leiterplatten GmbH wie bereits in den letzten Jahren auf einem stabilen Wachstumskurs.
Im laufenden Jahr liegt das Wachstum bei circa acht Prozent. Mit erheblichem Invest in Kapazität und Technologie legt das Leiterplattenunternehmen aus Gornsdorf nachhaltig das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft.

Auch im Führungsteam von KSG gab es keine Veränderungen. Geschäftsführerin Margret Gleiniger leitet das Unternehmen gemeinsam mit dem Vertriebsleiter Achim Süß, dem F&E-Leiter Ralph Fiehler und Matthias Stickel, dem Leiter für Fertigung und Technologie. Das seit Jahren eingespielte Team sieht die KSG auf gutem Weg.

Der Schwerpunkt aller Aktivitäten war im ersten Halbjahr die Verbesserung der Lieferperformance. Die Lieferperformance ist bei KSG größer 95 Prozent. Wir sind stolz auf unser Team.

"Da wir auch in Zukunft von Wachstum ausgehen, denken wir derzeit über verschiedene Konzepte nach. Wir werden in den nächsten Monaten darüber berichten", so teilt die KSG Leiterplatten GmbH in einer Pressemeldung mit.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.11 12:47 V11.8.0-1