Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bakhtiarzein dreamstime.com Elektronikproduktion | 15 August 2016

Mahle verkauft Industriefiltration an Filtration Group

Der Mahle Konzern verkauft seine Industriefiltersparte an den Filterspezialisten Filtration Group Corporation mit Hauptsitz in Chicago/USA.
„Wir freuen uns, dass wir mit der Filtration Group einen Käufer gefunden haben, der unser Industriefiltrationsgeschäft aufgrund seiner Expertise und Größe gut weiterentwickeln kann“, erklärte Wolf-Henning Scheider, Vorsitzender der Mahle Konzern-Geschäftsführung.

Mahle hatte im Herbst vergangenen Jahres angekündigt, sich von diesem Geschäftsfeld trennen zu wollen. Das Industriefiltrationsgeschäft, dessen Produkte in vielen Bereichen, wie etwa in Industrieanlagen und auch bei der Herstellung von Lebensmitteln, benötigt werden, hat nur geringe Gemeinsamkeiten mit dem im Wesentlichen auf die Automobilindustrie ausgerichteten Kerngeschäft von Mahle.

Über den Kaufpreis der Transaktion, die unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung steht, haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2