Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Rohde & Schwarz Elektronikproduktion | 11 August 2016

Rohde & Schwarz erhält Großauftrag vom Bundesministerium des Innern

Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern hat im Juli 2016 mit Rohde & Schwarz einen Rahmenvertrag über 300 Stück des R&S QPS200 Körperscanners unterzeichnet.
Überall dort, wo die Bundespolizei für Sicherheit sorgt, können nun die neuen Geräte bei der Personenkontrolle zum Einsatz kommen. In erster Linie gehören hierzu die Sicherheitsbereiche an deutschen Flughäfen.

Rohde & Schwarz hat vom Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern den Zuschlag für den R&S QPS200 Körperscanner der neuesten Generation erhalten. Der auf drei Jahre angelegte Rahmenvertrag umfasst 300 Systeme sowie Zubehör und Service.

Damit ist der R&S QPS200 der ausgewählte Körperscanner für Sicherheitskontrollen auf Basis von Millimeterwellen-Technologie in Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland. Bevorzugt wird die Bundespolizei die Geräte deutschlandweit für die Fluggastkontrolle auf Flughäfen nutzen. Aber auch an Sicherheitsschleusen beispielsweise in Ministerien können die Scanner verwendet werden.

Rohde & Schwarz erschließt mit dem R&S QPS ein neues Geschäftsfeld erfolgreich.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-1