Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Essemtec Elektronikproduktion | 03 August 2016

25 Jahre Essemtec AG

Die Essemtec AG feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum und beweist mit dem Hervorbringen einer äusserst kompakten Maschinengeneration ihre Wandlungsfähigkeit.
Begonnen hat alles 1991 mit dem FM 201, dem ersten manuellen Bestückungsgerät der Firma und gerade einmal drei Mitarbeitern. Bereits 1999 konnte die erste automatische Bestückungsmaschine, die CLM 9000, auf den Markt gebracht werden.

Zehn Jahre später, 2009, setzt die Essemtec AG mit der Einführung der Touchscreen-basierten und einfach zu bedienenden eez Software einen Meilenstein in Sachen Bedienerfreundlichkeit von SMT- Fertigungsmaschinen. Die Software wird im damals neu entwickelten Multifunktionscenter PARAQUDA, welches bestücken und dispensen kann, eingesetzt. Sie vereinfacht seither viele Arbeitsschritte der SMT- Produktion wie beispielsweise das Einlernen neuer Komponenten oder den Wechsel zwischen verschiedenen Boards.

Nicht nur in den Bereichen Bestückungsmaschinen und Multifunktionscenter, auch in den Bereichen der Lagersysteme und High Speed Dispensmaschinen hat sich die Essemtec AG unter anderem mit dem vollautomatischen SMT Lagersystem CUBUS und dem Hochleistungs-Dispenser SCORPION einen Namen erarbeitet.

Vor 25 Jahren hat die Essemtec AG mit dem Herstellen einfacher Hilfsgeräte für die manuelle Elektronikfertigung begonnen. Aus dem kleinen Drei-Mann-Unternehmen ist ein weltweit agierender Hersteller von hochflexiblen SMT-Produktionsanlagen und Lagersystemen geworden. Die fortwährende Kreativität und Schaffenskraft des Unternehmens bringt im Jubiläumsjahr eine neue, flinke Maschinengeneration hervor, die extrem kompakte und flexible FOX
Bestückungsmaschine und den blitzschnellen Dispenser SPIDER. Sie wurden im April diesen Jahres an der „SMT Hybrid Packaging“ Messe dem Fachpublikum vorgestellt und die Essemtec AG freut sich sehr, dass schon die ersten „Füchse“ und „Spinnen“ in Produktionsstätten von Kunden eingesetzt werden und dass bereits eine respektable Anzahl an Maschinen in Auftrag gegeben wurden.

Anforderungen an, aber auch Chancen für den mittelständischen Maschinenbauer haben sich stets verändert und werden sich auch weiterhin verändern. In diesem Sinne freut sich die Essemtec AG darauf, neuen Herausforderungen zu begegnen und gemeinsam mit Kunden, Partnern und Lieferanten die Zukunft zu gestalten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-1