Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 30 April 2007

Siemens VDO will Werk Karben nicht schließen

Siemens VDO hat nach Angaben einer Unternehmenssprecherin keine Pläne das Werk in Karben zu schließen. Um die geforderte jährliche Produktivitätssteigerung von 5% zu erreichen, würden aber auch am Standort Karben "Optimierungsprogramme" laufen.
Dabei wird es auch im Werk Karben zum Abbau von Arbeitsplätzen kommen. Wie viele der rund 1.500 Mitarbeiter gehen müssen, wurde nicht gesagt. Die Gewerkschaft IG Metall hatte Anfang Februar von 250 Mitarbeitern gesprochen. Mitte April wurde berichtet, dass Siemens sich von mindestens drei Werken trennen will, darunter das Werk in Karben. Es war zudem eine weitere Fokussierung des Produktportfolios im Gespräch.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1