Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© RUAG Elektronikproduktion | 11 Juli 2016

RUAG erhält die FAA-Zulassung für Dornier 228-212

RUAG Aviation gibt bekannt, dass sie die Zulassung der Federal Aviation Administration (FAA) für ihre modernisierte Version der Dornier 228-212 erhalten hat.

Das Amended Type Certificat der FAA ist ein weiterer Meilenstein für das neue Produktionsprogramm von Dornier. RUAG Aviation ist der Originalhersteller (OEM) der Dornier 228 und auch Inhaber der ursprünglichen FAA-Zulassung für das Flugzeug aus dem Jahr 1990. In Übereinstimmung mit den umfassenden Veränderungen und Konstruktionsmodifikationen, welche die modernisierte Version der Dornier 228-212 aufweist, hat die FAA am 15. März 2016 ein Amended Type Certificate für das Flugzeug ausgestellt. Dieses weiterentwickelte Dornier-Modell verfügt über einen neuen Fünfblatt-Propeller, ein optimiertes Triebwerksystem, ein neues Glascockpit sowie verbesserte Avionik. „Vor Ausstellung dieser zusätzlichen Flugtüchtigkeitszertifizierung verlangte die FAA keine ergänzenden Modifikationen an der Hardware oder an der Konstruktion des Flugzeugs. Dies war ein willkommener Erfolgsausweis für das Entwicklerteam der RUAG Aviation, vor allem in Bezug auf die intensiven, über einen Zeitraum von sechs Monaten durchgeführten FAA-Prüfverfahren“, bemerkt Jürgen Berk, Airworthiness Office Specialist, RUAG Aviation.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-1