Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Hanza Elektronikproduktion | 15 Juni 2016

Schwedischer EMS-Dienstleister expandiert in Mitteleuropa

Der schwedisch EMS-Dienstleister, Hanza Holding, erweitert sein Fertigungscluster in Mitteleuropa.
Hanza erweitert unter anderem seine AktivitĂ€ten in der Tschechischen Republik mit weiteren 1.500 Quadratmetern. Außerdem hat das Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung mit dem tschechischen Premiumhersteller Rayservice abgeschlossen.

„Diese Erweiterung ist der nĂ€chste wichtige Schritt fĂŒr Hanza", sagt Erik Stenfors, CEO von Hanza.

Die Zusammenarbeit ist auch ein weiterer Schritt in Richtung des schnell wachsenden Luft- & Raumfahrt-Sektors (Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit).

Die Erweiterung der Fabrik in Kunovice soll nach dem Sommer abgeschlossen werden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.14 11:24 V11.8.1-2