Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Emil Otto Elektronikproduktion | 10 Mai 2016

Emil Otto zufrieden mit der SMT 2016

Nach der Messeteilnahme auf der SMT Hybrid Packaging 2016 zieht Markus Geßner, Prokurist der Emil Otto GmbH, eine positive Abschlussbilanz.

„Mit dem Verlauf der Messe und den jetzt schon absehbaren Ergebnissen können wir sehr zufrieden sein erklärt Geßner. „Wir konnten eine Vielzahl von potentiellen Großkunden ansprechen, was im Vergleich zu unserem ersten Messeauftritt 2015 noch nicht möglich war. Das zeigt, dass wir mit unserem Marketing- und Kommunikationskonzept, immer größere Kundengruppen erreichen und mit unseren Produkten die richtigen Themen auf Kundenseite ansprechen“, beschreibt Geßner seine Erfahrungen auf dem Messestand. Neben den bekannten Standardprodukten wurden die erweiterte Mulit-Flux-Serie sowie das wasserbasierende Selektivflussmittel EO-G-001 vorgestellt. „Die Vorteile dieser umweltfreundlichen Flussmittel liegen auf der Hand“, erklärt Geßner. Auf Wasser basierende Flussmittel sind nicht brennbar. Alkohole dagegen haben einen Flammpunkt von 12°C, sind also leicht entzündlich. Daraus resultieren Vorteile in der Fertigung, dem Transport, der Lagerung und Handhabung, da diese Produkte keiner Gefahrgutklassifizierung unterliegen. „Gerade für das EO-G-001 konnten wir eine überaus positive Nachfrage verbuchen“, bestätigt Vertriebsleiter Carlos Kelm. Neben allen Produktneuheiten und Kundengesprächen gab es aber auch etwas zu feiern. Die Emil Otto GmbH feierte ihr 115 jähriges Jubiläum und lud dazu Partner, Kunden und Pressevertreter ein. „Wir sind somit wahrscheinlich das älteste Unternehmen, das an der SMT 2016 teilgenommen hat“, vermutet Geßner verschmitzt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-1