Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SmartRep Elektronikproduktion | 04 Mai 2016

abatec electronic solutions setzt auf KohYoung

abatec electronic solutions hat in 3D SPI‐Systeme der Marke KohYoung für die SMT‐Fertigungslinien von abatec investiert.

Bisher inspizierte abatec electronic solutions seinen Lotpastendruck mit einer 2D Inspektion im Drucker. Durch die Investition in die 3D Messtechnologie erwartet das Unternehmen nun eine deutliche Verbesserung des Druckprozesses. „Das Messverfahren liefert schnell, reproduzierbar und mit der gewohnten Zuverlässigkeit von KohYoung Messdaten zum Pastendruck“, erklärt Hans Jürgen Sauter, Vertriebsleiter Österreich der Firma SmartRep, die die KohYoung‐Systeme exklusiv in der DACH‐Region vertreibt. „Unsere Entscheidung fiel primär wegen der überzeugenden Messtechnologie auf den Hersteller KohYoung. KohYoung ist in diesem Segment Technologieführer und konnte das bei unserer Evaluierung eindrucksvoll unterstreichen. Des Weiteren ist SmartRep bei abatec ein langjähriger und zuverlässiger Partner im Bereich „Inspektion“. Mit dieser Anschaffung wird diese Partnerschaft weiter ausgebaut und intensiviert“, so Martin Bernreiter, Geschäftsführer von abatec.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-1