Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yuri arcurs dreamstime.com Elektronikproduktion | 25 April 2016

Magna übernimmt Telemotive AG

Magna International Inc. hat den Abschluss eines Kaufvertrages betreffend den Erwerb der Aktien an der Telemotive AG, einem Entwicklungsdienstleister im Bereich der Automobilelektronik, bekanntgegeben.
Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden und wird bis voraussichtlich Mitte 2016 abgeschlossen sein.

Anschlie√üend wird die Telemotive AG mit ihren f√ľnf Standorten in Deutschland und ungef√§hr 550 Mitarbeitern in die Magna Steyr-Gruppe integriert und das Leistungsportfolio um Connectivity, Human Machine Interface (HMI) und Infotainment erweitern.

‚ÄěDiese Akquisition st√§rkt unsere Position nachhaltig, sodass wir unsere Kunden nicht nur bei gegenw√§rtigen Herausforderungen unterst√ľtzen k√∂nnen, sondern auch im Hinblick auf die Anforderungen an das Fahrzeug der Zukunft, wie etwa bei der zunehmenden Integration von elektronischen Fahrzeugsystemen“, so Karl-Friedrich Stracke, President Magna Steyr Contract Manufacturing and Engineering. ‚ÄěWir freuen uns darauf, unser umfangreiches Wissen im Bereich Fahrzeugengineering mit dem Elektronik-Knowhow der Telemotive AG zu kombinieren.“

G√ľnther Apfalter, President Magna Europe and Magna Steyr: ‚ÄěGerade im Zeitalter der Digitalisierung ist es f√ľr Zulieferer wie Magna zwingend notwendig, zu diesen Kernthemen Entwicklungskompetenzen an Bord zu haben. Aufgrund der Verlagerung des Autos der Zukunft von mechanischen zu mehrheitlich elektronischen Systemen befindet sich Magna in der einzigartigen Position, mit seinem fundierten Systemwissen und Knowhow im Bereich der Gesamtfahrzeug-elektronik auch weiterhin innovative L√∂sungen auf den Markt zu bringen.“
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.11 12:50 V11.10.5-1