Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Dätwyler Elektronikproduktion | 21 März 2016

Neuer Leiter des Dätwyler Konzernbereichs Sealin Solutions

Der Verwaltungsrat der Dätwyler Holding AG hat Torsten Maschke zum neuen Leiter des Konzernbereichs Sealing Solutions und zum Mitglied der Konzernleitung ernannt.
Torsten Maschke wird per 1. Oktober 2016 die Leitung des Konzernbereichs von Dirk Lambrecht übernehmen. Dirk Lambrecht wird, wie angekündigt, per 1. Januar 2017 die Funktion des CEOs der Dätwyler Gruppe antreten. In der Zwischenzeit wird er als COO der Gruppe die Nachfolge unterstützen und Spezialprojekte bearbeiten.

Torsten Maschke ist ein ausgewiesener Kenner der Elastomer- und Dichtungstechnologie sowie der Automobilindustrie. Der Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur war seit 2011 bei Freudenberg für den weltweiten Vertrieb von Dichtungs- und Dämpfungslösungen für die Automobilindustrie verantwortlich. Davor war er seit Abschluss der Ausbildung 1996 in verschiedenen internationalen Führungsfunktionen im Automobilgeschäft von Freudenberg tätig. Freudenberg ist ein international führender Anbieter von Dichtungs- und Dämpfungslösungen für verschiedene Industrien.

„Torsten Maschke verfügt über einen eindrücklichen Leistungsausweis. Mit seiner langjährigen Branchenerfahrung ist er die ideale Person, um das Wachstum in den bestehenden Marktsegmenten und die Expansion in neue Technologien und Marktnischen voranzutreiben“, sagt Group CEO Paul Hälg.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1