Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kentoh dreamstime.com Elektronikproduktion | 08 März 2016

Brainlab entscheidet sich bei Inhaltsverwaltung und Zusammenarbeit für Box

Die Brainlab AG hat sich dafür entschieden, seinen Mitarbeitern weltweit die Plattform für Inhaltsverwaltung von Box zur Verfügung zu stellt.
Brainlab hat sich für Box als Inhaltsplattform entschieden, damit das gesamte Team jederzeit von jedem Gerät auf Informationen zugreifen kann.

„Brainlab steht seit mehr als 25 Jahren für Innovation in den Bereichen Chirurgie und Strahlentherapie und entwickelt sowohl Hardware als auch Software, mit deren Hilfe Gesundheitsdienstleister, Ärzte und deren Patienten Krankheiten bekämpfen können“, erklärte Timo Liederer, IT Systems Engineer bei Brainlab. „Box ermöglicht unseren Teams, durch Zusammenarbeit und Zugang zu wichtigen Inhalten effizienter zu arbeiten, was unsere Gesamtproduktivität erhöht.“

„Brainlab ist ein hervorragendes Beispiel für ein Life-Sciences-Unternehmen, dass sich Technik zu Nutze macht, die zur Verbesserung seiner Arbeitsweise beiträgt“, erklärt David Quantrell, Senior Vice President von Box und General Manager für EMEA. „Durch die Verbindung intuitiver Endbenutzererfahrung mit robusten Steuerelementen hilft Box seinen Kunden aus diesem Sektor, sich mit Zusammenarbeit und Mobilität vertraut zu machen. Dies ermöglicht Unternehmen wie Brainlab eine sichere Verwaltung von Informationen – sowohl intern als auch extern.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1