Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© hannu viitanen dreamstime.com Elektronikproduktion | 07 März 2016

Foxconn baut Tech-Park - 70.000 neue Arbeitsplätze

Foxconn, der Taiwanesische EMS-Riese, plant Milliarden in einen neunen Industriepark, mit dem Schwerpunkt Technologie, in Südchina zu investieren.
Der Bau des geplanten Industrieparks, der sich in Nanning, Provinz Guangxi, befinden wird, soll noch in diesem Jahr beginnen. In Betrieb genommen wird der Park jedoch nicht mehr in diesem Jahr. Bis zum Jahr 2020 sollen in dem Park voraussichtlich 70.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, so teilt der Nachrichtendienst Reuters mit, der sich auf eine chinesische lokale Website der Regierung beruft.

Die Investition soll schätzungsweise in Höhe von 100 Milliarden Yuan (rund 15,34 US-Dollar) liegen, so Reuters.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2