Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pichetw dreamstime.com Elektronikproduktion | 03 März 2016

Alpha erwirbt die Automobilzugangs-/Sicherheitssparte von Assa Abloy

Der japanische Hersteller Alpha Corporation übernimmt für 17 Millionen Euro die Automobilzugangs-/Sicherheitssparte (Car Lock Business) von Assa Abloy.
Alpha Corporation, ein japanischer Hersteller von Schlössern und Zugangssystemen, hat mit Assa Abloy AB, einem in Schweden ansässigen globalen Zulieferer von Türöffnersystemen, die Vereinbarung geschlossen, für 17 Millionen Euro die Automobilzugangs-/Sicherheitssparte (Car Lock Business) von Assa Abloy zu erwerben, die in Tschechien, Mexiko, Deutschland, der Schweiz und der Volksrepublik China tätig ist.

Alpha stärkt durch die Übernahme seine Präsenz auf dem europäischen Markt und baut sich eine Fertigungs-/Zuliefererbasis in Europa auf. Außerdem wird Alpha aufgrund der möglichen Synergien durch die zusätzlichen Produktsets und die technologischen Stärken von Alpha und dem Car Lock Business in der Lage sein, kontinuierlich weiter zu wachsen.

Hinsichtlich der Tätigkeit des Car Lock Business in den einzelnen Ländern beabsichtigt Alpha, das aktuelle Management und die Organisation beizubehalten, um alle Stärken in vollem Umfang ausspielen zu können.

Die Übernahme wird die globale Präsenz von Alpha um fünf Stellen und drei Länder vergrößern, auf insgesamt 19 Stätten in elf Ländern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1