Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dirk ercken dreamstime.com Elektronikproduktion | 01 MĂ€rz 2016

CEO-Wechsel bei Oerlikon zur Beschleunigung der Strategieumsetzung

Der Verwaltungsrat von Oerlikon gab bekannt, dass Dr. Roland Fischer per 1. MĂ€rz 2016 zum Chief Executive Officer des Oerlikon Konzerns ernannt worden ist.
Mit der strategischen Zielsetzung, einen weltweit fĂŒhrenden Anbieter fĂŒr OberflĂ€chenlösungen und moderne Werkstoffe zu etablieren, beauftragt Oerlikon einen ausgewiesenen Industriefachmann mit umfassender Expertise in den SchlĂŒsselindustrien und -mĂ€rkten mit der Umsetzung der Strategie.

Der bisherige CEO Dr. Brice Koch wird das Unternehmen verlassen.

Oerlikon‘s PrĂ€sident des Verwaltungsrats Prof. Dr. Michael SĂŒss sagte: „Roland Fischer verfĂŒgt ĂŒber breite Erfahrung im Ingenieurwesen und in der operativen FĂŒhrung und hat einen beeindruckenden Leistungsausweis im Aufbau und Wachstum von GeschĂ€ften. Seine starken FĂŒhrungseigenschaften und umfangreiche Erfahrung in der Luft- und Raumfahrt sowie in den EnergiemĂ€rkten werden fĂŒr Oerlikon bei der Umsetzung der Strategie von grossem Wert sein. Der Verwaltungsrat ist ĂŒberzeugt, dass Roland Fischer die besten Voraussetzungen mitbringt, um Oerlikon in die wichtige nĂ€chste Entwicklungsphase zu fĂŒhren.“

Dr. Roland Fischer sagte: „Oerlikon geniesst in der Industrie den Ruf eines fĂŒhrenden Unternehmens im Bereich Ingenieurwesen, Innovation und Kundenbeziehungen. Es verfĂŒgt ĂŒber einzigartige Technologien, Spitzenpositionen in wichtigen WachstumsmĂ€rkten und eine vielversprechende Strategie. Ich freue mich, Oerlikon in die nĂ€chste Phase fĂŒhren zu dĂŒrfen und in einem faszinierenden sowie zukunftsorientierten GeschĂ€ft zu arbeiten.“
Weitere Nachrichten
2018.12.13 13:08 V11.10.14-1