Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dmitriy shironosov dreamstime.com Elektronikproduktion | 19 Februar 2016

Lenovo und Qualcomm schließen 3G/4G-Patent-Lizenz-Abkommen

Der Chiphersteller Qualcomm und die chinesische Lenovo Group haben eine Vereinbarung für die Lizenzierung von 3G und 4G Patenten in China abgeschlossen..
Von der Vereinbarung sind sowohl die Geräte von Lenovo als auch von Motorola betroffen.

Lenovo erhält im Rahmen der Vereinbarung Lizenzen von Qualcomm für die Entwicklung, Herstellung sowie den Verkauf von 3G (WCDMA und CDMA2000) und 4G (LTE-TDD, TD-SCDMA und GSM) Geräten.

„Als weltweit führender Anbieter von mobilen Geräten, ist Lenovo erfreut, einen weiteren Lizenzvertrag mit Qualcomm abgeschlossen zu haben, um so unsere Patentposition in China verbessern zu können“, sagt Scott Angebot, General Counsel von Lenovo. „Diese Vereinbarung bietet auch eine gute Grundlage für Qualcomm und Lenovo, die langfristige Beziehung zwischen unseren Unternehmen zu erweitern, und in China und der restlichen Welt zu stärken.“

„Qualcomm freut sich, einen neuen Lizenzvertrag mit Lenovo zu unterzeichnen, der auf unserer langjährigen Geschäftsbeziehung aufbaut“, sagt Derek Aberle, President von Qualcomm Incorporated.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1