Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ruag Elektronikproduktion | 17 Februar 2016

RUAG modernisiert Rettungshelikopter des Genfer Universitätsspitals

Das Schweizer Technologieunternehmen RUAG hat erfolgreich das Cockpit eines Airbus EC135 T2+ Rettungshelikopters des Genfer Universitätsspitals modernisiert.
Die Rundumerneuerung umfasste die Installation von zwei hochmodernen Multifunktions-Displays des Typs Garmin GTN 750 GPS/NAV/COMM in Kombination mit einem Remote-Transponder des Typs GTX 33es sowie eines EASA-konformen Usage Monitoring Systems. Zudem wurde w√§hrend der Standzeit infolge der Modernisierungsarbeiten eine j√§hrliche Plattform-Wartung durchgef√ľhrt.

‚ÄěDie L√∂sung von RUAG war f√ľr uns √§usserst vorteilhaft und erm√∂glichte uns dank der raschen Lieferung Kosteneinsparungen. Die hochmodernen Garmin-Touchscreens unterst√ľtzen die branchenweit neusten Cockpit-Funktionen und vereinfachen die Arbeit der Piloten. Zudem macht die neue Konfiguration den Helikopter EASA-konform und verl√§ngert dessen Serviceintervalle“, so Adrian Hirt, Technischer Leiter am HUG.

‚ÄěMit dem Upgrade wurde das Cockpit deutlich modernisiert ‚Äď es erf√ľllt nun nicht nur die Vorgaben der EASA, sondern verringert durch digitalisierte, visualisierte und intuitiv gestaltete Bedienelemente auch die Arbeitsbelastung der Piloten, was ebenso wichtig ist“, erkl√§rte Claudio Zeiter, Teamleader Commercial Helicopter Services, RUAG Aviation.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-1