Anzeige
Anzeige
© steca Elektronikproduktion | 04 Februar 2016

Neuer Leiter der Produktentwicklung bei Steca Elektronik

Frank Greizer hat zum 1. Januar 2016 die Leitung der Produktentwicklung bei der Steca Elektronik GmbH ĂŒbernommen. Steca unterstreicht damit seine innovative Ausrichtung im Bereich Solarenergie.
Greizer kann als einer der erfahrensten Ingenieure der Solarelektronik bezeichnet werden. Bereits in seinem Studium der Elektrotechnik in Paderborn beschĂ€ftigte er sich mit Netzwechselrichtern. Anschließend war er fast 25 Jahre beim internationalen MarktfĂŒhrer SMA im Bereich der Entwicklung tĂ€tig. Zuletzt leitete er als Prokurist die Entwicklung der Stringwechselrichter mit bis zu 280 Ingenieuren und Technikern. Zahlreiche Patente und Publikationen entstanden in dieser Zeit und Greizers Erfindungen festigten die innovative Marktposition von SMA. „Wir sind froh, dass wir Frank Greizer fĂŒr uns gewinnen konnten. Mit seiner umfangreichen Erfahrung und Branchenkenntnis sind wir fĂŒr die Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt“, so Steca-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Michael Voigtsberger. „Wir haben unsere Ausrichtung speziell bei den Photovoltaik-Wechselrichtern in den letzten Jahren stark verĂ€ndert. Neue Kundenkreise und neue MĂ€rkte, besonders auch die Speichertechnologien, bringen immer wieder neue Anforderungen an unsere Entwicklung. Mit Frank Greizer haben wir einen Innovator in unseren Reihen, der zusammen mit unserem bestehenden Team die Markt- und KundenbedĂŒrfnisse erfĂŒllen wird.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2