Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dana rothstein dreamstime.com Elektronikproduktion | 29 Januar 2016

Foxconn erhöht Angebot für Sharp

Das taiwanesische Mega Unternehmen hat sein Übernahmeangebot für Sharp um 5,45 Milliarden US-Dollar (JPY 659 Milliarden) erhöht.

Allerdings, dies geht aus aus den Quellen hervor, auf die sich das Wall Streets Journal beruft, will Foxconn nicht die Aktionäre des japanischen Unternehmens aufkaufen. Foxconn zielt mehr darauf, 386 JPY in Sharp zu investieren und im Austausch neue Aktien zu bekommen, was am Ende eine Zweidrittelbeteiligung für Foxconn wäre.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.13 14:28 V14.3.11-2