Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© evertiq Elektronikproduktion | 26 Januar 2016

Die TEC München ist in vollem Gange

Die diesjährige TEC hat heute in München, Unterschleißheim, begonnen. Auf die Besucher und Aussteller warten neben einer Table-Top-Austellung interessante Vorträge aus der Branche.

Weitere Informationen zu den Ausstellern, den Sprechern und dem Programm finden sie hier. Falls Sie also in der Nähe sind, dann ergreifen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns auf der TEC München. Aktuelle Vorträge auf der TEC München:
  • Vlies oder nicht Vlies, Michael Kasper, CEO - Vliesstoffe Kasper GmbH und Harald Grumm - Ersa GmbH
  • Kleine Ursache - Große Wirkung, Thomas Lehmann - Christian Koenen GmbH
  • Traceability mittels RFID in der Leiterplatte, Gernot Seeger - BetaLAYOUT GmbH
  • Die europäische EMS-Industrie; wo soll es hingehen?, Peter Brent - Reed Electronics Research
  • Alter schützt vor Investitionen nicht, Dr. Katharina Gelbrich - Flöther & Wissing
  • Was muss bei Implantat-Elektronik beachtet werden?, Axel Schmidt - Kemet Electronics GmbH
  • Wie kann man Counterfeit erkennen und vermeiden?, Jason Jowers, Quality Manager - Velocity
  • Welche Änderungen gibt es bei der Sicherheitsnorm IEC62368?, Ronni Kulzinger, Senior Staff Engineer, Consumer Technology Division - UL International Germany GmbH
  • Obsolescence und worauf sich die Elektronik-Industrie einstellen muss, Ulrich Ermel - COG Deutschland E.V.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2