Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander fediachov dreamstime.com Leiterplatten | 22 Januar 2016

Häusermann investiert in Standort Zitternberg

Im Jahr 2015 hat der Leiterplattenhersteller Häusermann für den Standort Zitternberg in Österreich Anlagen im Wert von 2,9 Millionen Euro angeschafft.

Ein Großteil (1,5 Millionen Euro) floss dabei in eine neue Anlage zum Verpressen von mehrlagigen Leiterplatten. Damit sichert Häusermann auch einmal mehr den Standort Zitternberg mit seinen 200 Arbeitsplätzen ab. „Um in unserer Branche erfolgreich zu sein, ist es wichtig, laufend in immer modemere Anlagen zu investieren, um den Kunden das Produkt Leiterplatte am neuesten Stand der Technik und in allen geforderten Varianten anbieten zu können “, sagt Geschäftsleiter Christoph Jarisch gegenüber der Wochenzeitung Niederösterreichische Nachrichten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1