Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yuri arcurs dreamstime.com Elektronikproduktion | 13 Januar 2016

Seidel Elektronik hat Industrie 4.0 Plattform von t-matix eingeführt

Im Herbst 2015 wurde bei Seidel Elektronik eine moderne Industrie 4.0 Plattform der Firma t-matix eingeführt.

Überzeugt hat das Produkt von t-matix durch die enorme Vielzahl an unterschiedlichen Erfassungsgeräten und die Möglichkeit, zukünftig individuelle Applikationen und Auswertungen selbst erstellen zu können, so berichtet Seidel Elektronik in einer Pressemeldung. Dank dieser ist es dem Unternehmen möglich, Echtzeitinformationen von Fertigungsmaschinen jederzeit über die Plattform abzufragen. Eine genauere Planung und Steuerung von Aufträgen wird somit für ermöglicht. Aus aufgezeichneten Daten werden zugleich automatisiert Statistiken über die Produktivität erstellt und dargestellt. Über dieselbe Plattform wird der aktuelle Stromverbrauch in Echtzeit visualisiert. Das Unternehmen hat aber auch die Möglichkeit, Pakete und Transporter zu orten und das Fahrtenbuch der Poolfahrzeuge zu digitalisieren. Dadurch ist eine kurzfristigere und genauere Planung der Logistik möglich und gleichzeitig wird die Flexibilität verbessert und der Administrationsaufwand verringert. Die Plattform Industrie 4.0 ermöglicht Seidel Elektronik eine grünere und effizientere Planung der Produktion.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2