Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ReSound Elektronikproduktion | 12 Januar 2016

ReSound erweitert Fabrik in Dänemark

Der dänische Hörgerätehersteller ReSound hat seine Fabrik im dänischen Præstø um eine neugebaute Fabrikhalle erweitert.

Die Fabrik in Præstø stellt Kunststoffteile und elektronische Innenteile für Hörgeräte her. Aufgrund der wachsenden Nachfrage wurde nun die Fabrik erweitert, so berichtet der dänische Fernsehsender TV Øst. Die neue Fabrikhalle ist 400 Quadratmeter groß, damit hat sich die Fläche der Anlage um 30 Prozent erweitert. Das dänische Unternehmen ReSound nimmt 16 Prozent des Marktes für Hörgeräte ein und vor allem eine bestimmte Erfindung hatte das Unternehmen zum Erfolg geführt. Zusammen mit Apple hat das Unternehmen es möglich gemacht, das Hörgerät vom Handy aus zu steuern. Diese Erfindung hatte große Aufmerksamkeit auf der ganzen Welt erreicht. Der Erfolg des Unternehmens schafft gleichzeitig neue Arbeitsplätze in Præstø. Im letzten Jahr konnten 15 neue Mitarbeiter eingestellt werden und auch in Zukunft erwartet das Unternehmen einen Anstieg, denn die Zukunftspläne des Unternehmens sind groß, so berichtet TV Øst. Zurzeit sind 80 Mitarbeiter in der Fabrik in Præstø angestellt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2