Anzeige
Anzeige
Anzeige
© jirsak dreamstime.com Elektronikproduktion | 29 Dezember 2015

Rolls-Royce entfernt Management-Level

Rolls-Royce hat eine neue F√ľhrungsstruktur. Dies sei als der erste Schritt in der weitreichenden Umstrukturierung zu sehen, die bereits am 12. November 2015 bekanntgegeben wurde.
Die aktuelle Gesch√§ftsbereichsstruktur mit Aerospace und Land&Sea wird abgeschafft. Ab 1. Januar 2016 wird Rolls-Royce mit f√ľnf marktorientierten Bereichen arbeiten: Civil Aerospace, Defence Aerospace, Marine, Nuclear and Power Systems. Alle Bereichschefs berichten direkt an den CEO.
  • Civil Aerospace wird zuk√ľnftig aus den Bereichen Civil Large Engines (CLE) und Civil Small & Medium Engines (CSME) bestehen. Eric Schulz (derzeit Pr√§sident des CLE) wird Pr√§sident des Gesamtbereiches.
  • Chris Cholerton wird den Bereich Defence leiten, Mikael M√§kinen wird als Pr√§sident den Bereich Marine √ľbernehmen. Harry Holt (derzeit Group Operations Strategy Director) wurde zum Pr√§sident f√ľr den Bereich Nuclear ernannt.
  • Dr. Ulrich Dohle wird weiter als CEO f√ľr den Bereich Power Systems t√§tig sein. Das F√ľhrungsteam wird im n√§chsten Jahr durch einen Chief Operating Officer erweitert.
  • Tony Wood (President f√ľr Aerospace) hat sich entschieden das Unternehmen zu verlassen.
  • Lawrie Haynes (Pr√§sident Land&Sea) wird in Rente gehen. Beide werden dem Unternehmen noch eine Weile zur Seite stehen.
  • Chris Barkey (derzeit Technikvorstand bei CLE) wird auf Colin Smith (derzeit Group Director Engineering & Technology) folgen. Colin Smith wurde zum Group President.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2