Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© jirsak dreamstime.com Elektronikproduktion | 29 Dezember 2015

Rolls-Royce entfernt Management-Level

Rolls-Royce hat eine neue Führungsstruktur. Dies sei als der erste Schritt in der weitreichenden Umstrukturierung zu sehen, die bereits am 12. November 2015 bekanntgegeben wurde.

Die aktuelle Geschäftsbereichsstruktur mit Aerospace und Land&Sea wird abgeschafft. Ab 1. Januar 2016 wird Rolls-Royce mit fünf marktorientierten Bereichen arbeiten: Civil Aerospace, Defence Aerospace, Marine, Nuclear and Power Systems. Alle Bereichschefs berichten direkt an den CEO.
  • Civil Aerospace wird zukünftig aus den Bereichen Civil Large Engines (CLE) und Civil Small & Medium Engines (CSME) bestehen. Eric Schulz (derzeit Präsident des CLE) wird Präsident des Gesamtbereiches.
  • Chris Cholerton wird den Bereich Defence leiten, Mikael Mäkinen wird als Präsident den Bereich Marine übernehmen. Harry Holt (derzeit Group Operations Strategy Director) wurde zum Präsident für den Bereich Nuclear ernannt.
  • Dr. Ulrich Dohle wird weiter als CEO für den Bereich Power Systems tätig sein. Das Führungsteam wird im nächsten Jahr durch einen Chief Operating Officer erweitert.
  • Tony Wood (President für Aerospace) hat sich entschieden das Unternehmen zu verlassen.
  • Lawrie Haynes (Präsident Land&Sea) wird in Rente gehen. Beide werden dem Unternehmen noch eine Weile zur Seite stehen.
  • Chris Barkey (derzeit Technikvorstand bei CLE) wird auf Colin Smith (derzeit Group Director Engineering & Technology) folgen. Colin Smith wurde zum Group President.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.25 12:19 V13.2.1-2