Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© steca Elektronikproduktion | 18 Dezember 2015

TS 16949 Zertifizierung bestätigt Prozessqualität bei Steca

Nach vielen Jahren der Fertigung für Automobilhersteller freut sich der Allgäuer Elektronik-Spezialist Steca jetzt über die TS 16949 Zertifizierung.
Die Technische Spezifikation 16949 wurde ursprünglich von der IATF (International Automotive Task Force) entwickelt, um die System- und Prozessqualität im Bereich der Automobil-Industrie zu verbessern.

Nach intensiven Audit-Tagen wurde jetzt der Memminger Elektronik-Spezialist Steca von der DEKRA Certification GmbH mit dem wichtigen Zertifikat ausgezeichnet. "Über viele Jahre haben Steca-Kunden bestätigt, dass die internen Abläufe und Fertigungsprozesse den hohen Anforderungen der Automobilindustrie entsprechen. Mit der Zertifizierung nach TS 16949 ist dies allgemeingültig kundenunabhängig bescheinigt. Damit ist ein Meilenstein in der langjährigen Aktivität des Elektronik-Spezialisten Steca im automotiven Umfeld erreicht", heißt es in einer Kurzmeldung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2