Anzeige
Anzeige
Anzeige
© balint radu dreamstime.com Elektronikproduktion | 05 Januar 2016

Funkfernbedienung in bestehende Großsysteme einbinden

Ein neues Vorschaltgerät von dresden elektronik erscheint auf dem Markt.
Das ist eine Produktank√ľndigung von dresden elektronik. Allein der Emittent ist f√ľr den Inhalt verantwortlich.
Ob in Hallen oder auf freien Pl√§tzen, im Bereich der Produktion, des Handels, im B√ľro oder im Lager, im Innenbereich oder au√üen - die richtige Beleuchtung von Arbeits- und Aktionspl√§tzen ist enorm wichtig. Heute geh√∂rt dazu das situationsangepasste Steuern der gesamte Beleuchtung, das Schalten und die √úberwachung jeder Leuchte √ľber ein standardisiertes Funkprotokoll sowie die M√∂glichkeit der Bedienung auch von Tablet oder PC aus. Um nun auch Industriekunden, die gro√üe Hallen und / oder B√ľrokomplexe beleuchten wollen, die M√∂glichkeit einer intelligenten und zukunftsorientierten Funklichtsteuerung anzubieten, pr√§sentiert das Dresdner Unternehmen dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh sein neues ZigBee-Vorschaltger√§t FLS-A lp f√ľr Leuchten mit 1-10 V- oder PWM-Steuereingang seit Mitte November 2015 auf dem Markt.‚Ä® Das industrietaugliche, schlanke Ger√§t erm√∂glicht ein professionelles und vor allem variables Beleuchten von Hallen und B√ľror√§umen, wobei vorhandene Lichtsysteme einfach und unproblematisch erweitert und alte, drahtgebundene Systeme abgel√∂st werden k√∂nnen. Das Vorschaltger√§t FLS-A lp gilt dabei als Steuerger√§t, womit bereits bestehende Leuchten problemlos bedient werden k√∂nnen. Durch diese M√∂glichkeit kann mit geringstem Installationsaufwand und ohne zus√§tzliches Kabelverlegen ein Geb√§ude eine intelligente Funk-Lichtsteuerung erhalten. Gerade Kunden und Industriebetreiber mit gro√üen Installationen, die viele Leuchten hoher Leistung beinhalten, profitieren von dieser L√∂sung. S√§mtliche Leuchten mit 1-10 V- oder PWM-Steuereingang k√∂nnen in die ZigBee-Umgebung integriert werden - eine funkbasierte Steuerung wird erm√∂glicht. Das 4-kanalige Vorschaltger√§t erlaubt dabei das Ansteuern von bis zu 10 Leuchten pro Kanal. Somit k√∂nnen 40 Leuchten √ľberwacht und geschalten, sowie gruppenweise bedient werden, um eine tageszeiten- und ereignisabh√§ngige Lichtsteuerung auch in gr√∂√üeren Arealen zu gew√§hrleisten. Wahlweise kann die FLS-A lp auch in den Einkanalbetrieb umgeschaltet werden, sodass bis zu 40 Leuchten in einem Kanal zusammengefasst werden. Um das System einzugliedern, bedarf es keinerlei zus√§tzlicher Anschaffung. Das Vorschaltger√§t ist mit ZigBee-HA-Systemen anderer Hersteller kompatibel. Zudem eignet sich die FLS-A lp auch f√ľr den Einbau in Leuchten. Dies erm√∂glicht es Leuchtenherstellern, ihren Kunden auch eigene funksteuerbare Produkte anzubieten.‚Ä® Mit diesen L√∂sungsm√∂glichkeiten reiht sich die FLS-A lp in den Bereich der zukunftstr√§chtigen Vorschaltger√§te der dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh ein. Neben der FLS-A lp bereichern bereits die FLS-PP lp, f√ľr eine Lichtsteuerung im RGBW-Bereich, sowie die FLS-H lp, welche elegante Beleuchtungseffekte durch einstellbares Warm- oder Kaltwei√ü erzeugen und steuern kann, den Markt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2