Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ebm-papst Elektronikproduktion | 14 Dezember 2015

ebm-papst investiert weitere 15 Millionen Euro in St. Georgen

Mit einer Investition von 15 Millionen Euro erweitert ebm-papst seinen Geschäftsbereich Automobil- und Antriebstechnik am Standort St. Georgen / Hagenmoos.
In einem zweiten Bauabschnitt wird das Unternehmen seine Produktionskapazit√§ten erh√∂hen und zus√§tzliche Fl√§chen f√ľr Logistik und Verwaltung schaffen.

Rainer Hundsd√∂rfer, Vorsitzender der Gesch√§ftsf√ľhrung der ebm-papst Gruppe, sagt: ‚ÄěDer Ausbau unseres Schwarzw√§lder Tochterunternehmens ist ein weiteres Bekenntnis f√ľr den Hochtechnologie-Standort Deutschland. Wir ber√ľcksichtigen mit der Entscheidung die gute Entwicklung des Standortes in den letzten Jahre und die aussichtsreichen Perspektiven im Bereich Automobil- und Antriebstechnik.“

Der Beginn des auf einer Fl√§che von 10.500 Quadratmeter geplanten Erweiterungsbaus ist f√ľr Fr√ľhjahr 2016 geplant. Bereits f√ľr M√§rz 2016 fest terminiert ist die Einweihung des ersten Bauabschnitts. Hier hatte ebm-papst vor neun Monaten mit dem Bau einer neuen Elektronikfertigung (Kosten 5 Millionen Euro) begonnen.

Dirk Schallock, Gesch√§ftsf√ľhrer von ebm-papst St. Georgen: ‚ÄěIch freue mich, dass wir durch hervorragende und konsequente Arbeit der gesamten Belegschaft unseren Standort weiterentwickelt haben. Mit der Investition schaffen wir die notwendigen Kapazit√§ten um unsere Wachstumsziele erreichen zu k√∂nnen.“

Dem Nachhaltigkeitsgedanken von ebm-papst entsprechend wird der Neubau mit innovativer Energiespeicherung und diversen Effizienzlösungen umgesetzt. Insgesamt investiert ebm-papst aktuell rund 90 Millionen Euro in den Ausbau seiner Kapazitäten in Forschung & Entwicklung, Produktion, Logistik und Verwaltung in Deutschland.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1