Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ambiq micro Elektronikproduktion | 04 Dezember 2015

Ambiq Micro mit neuem CEO

Ambiq Micro, ein Anbieter von Ultra-Low-Leistungshalbleiterlösungen, gibt bekannt, dass Fumihide (Humi) Esaka die Position als CEO übernehmen wird.

Fumihide Esaka übernimmt damit die Stelle von Mike Noonen, der seit Juli 2015 vorläufig als CEO eingesetzt war. Fumihide Esaka verfügt über langjährige Erfahrungen als Senior Manager in der Halbleiterindustrie. Außerdem hatte er in den letzten beiden Unternehmen, Nihon Inter Electronics Corp. und Transphorm Inc., die Rolle als CEO inne. „Dies ist die spannendste Zeit, um zu Ambig Micro zu kommen“, sagt Fumihide Esaka. „Das Unternehmen hat mit der vollen Produktion der weltweit niedrigsten Power Mikrocontroller begonnen und sie sind bereits prämierte Designs in führenden Consumer Wearables und anderen IoT-Anwendungen.“
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1