Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Deutschmann Automation Elektronikproduktion | 27 November 2015

Deutschmann Automation und MB connect line vereinbaren strategische Partnerschaft

Das Ziel der Vereinbarung ist die Entwicklung und Fertigung innovativer Schlüsselprodukte und Lösungen für Industrie 4.0-Anwendungen.

Die beiden deutschen Unternehmen, deren Kernkompetenzen sich ideal ergänzen, wollen mit gebündelter Energie gemeinsam die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Zukunftsmärkte und die vielfältigen Anforderungen der Kunden erfüllen. Im Mittelpunkt steht eine sichere Datenkommunikation in der vernetzten Industrie der Zukunft, z.B. um die Feldbus-Welt mit der Welt des Internets zu verbinden. Ein wesentlicher Punkt für beide Unternehmen ist „Made in Germany“, ein Prädikat, das nach wie vor im In- und Ausland eine bedeutende Rolle spielt. Michael M. Reiter, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb von Deutschmann Automation, sagt: „Mittelständische Unternehmen haben oftmals nicht die Kraft, um innovative Ideen alleine umzusetzen und zu vermarkten. Deshalb freuen wir uns, mit MB connect line einen zuverlässigen Partner gefunden zu haben, der unser Know-how bestens ergänzt. In den nächsten Jahren werden wir gemeinsam neue Lösungen zum Thema sichere Datenkommunikation in der Industrie auf den Markt bringen. Mit dem ersten Produkt ist bereits 2016 zu rechnen.“ Siegfried Müller, Geschäftsführender Gesellschafter von MB connect line, sagt: „Um auch in der Zukunft erfolgreich auf dem Markt zu sein, müssen wir als Mittelständler unser Wissen und Können zusammenfassen. Dank der Partnerschaft mit Deutschmann Automation werden wir unsere Fernwartungslösung nach unten Richtung Feldebene erweitern, um unsere Kunden bei der Umsetzung von Industrie 4.0 noch besser zu unterstützen. Unser Vorteil ist, dass wir im Vergleich zu Großunternehmen wesentlich flexibler und schneller agieren können. Letztendlich sichern wir damit auch unsere Arbeitsplätze in Deutschland.“
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2