Anzeige
Anzeige
© Göpel electronic Elektronikproduktion | 25 November 2015

Göpel electronic setzt Spatenstich für viertes Firmengebäude

Die Firma Göpel electronic, welche kurz vor ihrem 25-jährigen Jubiläum steht, setzte mit dem symbolischen Spatenstich den offiziellen Startschuss zum Bau des vierten Firmengebäudes am Standort Jena.
Die Kosten des Neubaus belaufen sich auf etwa 4,15 Millionen Euro. Produktionsflächen für Inspektionssysteme und großflächige Prüfanlagen sowie Forschungs- und Entwicklungslabore sollen auf insgesamt 2.000 Quadratmeter Platz schaffen für bis zu 30 Mitarbeiter. Die Firma Göpel electronic wächst kontinuierlich, was auch ein Blick auf die Zahlen verrät. 30 Millionen Euro Umsatz sowie 230 Mitarbeiter weltweit, davon allerdings die Meisten am Standort Jena – Tendenz steigend. Mit dem vierten Gebäude hofft das Unternehmen für die Zukunft bestens aufgestellt zu sein und setzt damit auch zeitgleich ein Zeichen für den Wirtschaftsstandort Jena. Das neue Gebäude soll planmäßig im April 2017 fertiggestellt werden. --- Bild: Die Geschäftsführer der Göpel electronic GmbH beim Spatenstich zum vierten Firmengebäude im November 2015, (von links nach rechts): Manfred Schneider, Thomas Wenzel, Holger Göpel
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2