Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KohYoung Elektronikproduktion | 20 November 2015

Neuanschaffung von KohYoung bei Bizerba

Die Firma Bizerba aus Balingen entscheidet sich fĂŒr eine neue 3D AOI Zenith Anlage von KohYoung.
FĂŒr die ProduktionsstĂ€tte in Balingen entschied sich das Unternehmen fĂŒr eine neue KohYoung AOI Anlage. „Der Grund fĂŒr die Investition in eine neue Anlage war eine notwendige Ersatzbeschaffung fĂŒr das bestehende AOI-System,“ erklĂ€rt Thomas Graf, Manager Parts Manufacturing Printed Circuits Boards, Bizerba GmbH & Co. KG. Ziel der Anschaffung war vor allem das Erreichen einer Nullfehlerstrategie sowie die Vermeidung von Pseudofehlern. „Mit dem Einsatz der KohYoung 3D AOI sind wir ĂŒberzeugt, diese Ziele erreichen zu können und somit unserem QualitĂ€tsanspruch gerecht zu werden,“ sagt Thomas Graf. Das Unternehmen Bizerba bietet Kunden der Branchen Handwerk, Handel, Industrie und Logistik ein Lösungsportfolio aus Hard- und Software. Dieses Angebot umfasst Produkte und Lösungen fĂŒr die TĂ€tigkeiten Schneiden, Verarbeiten, Wiegen, Kassieren, PrĂŒfen, Kommissionieren und Auszeichnen. Hauptsitz der Unternehmensgruppe mit weltweit rund 3.300 Mitarbeitern ist Balingen in Baden-WĂŒrttemberg. FĂŒr den Vertrieb und Service der KohYoung Anlagen ist die Firma SmartRep zustĂ€ndig.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1