Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© creasencesro dreamstime.com Elektronikproduktion | 20 November 2015

Leoni weiht neue Fabrik in Serbien ein

In der serbischen Region Doljevac, in der Nähe von Nis, hat das deutsche Unternehmen Leoni eine 25.000 Quadratmeter große Fabrik eingeweiht.

Mit dem Bau der Fabrik in Malosiste, in der Region Doljevac, wurde bereits im August 2013 begonnen und die Probeproduktion startete bereits im April 2014. 21 Millionen Euro hat die Investition in den serbischen Standort gekostet. Anreiz dazu gab der Staat Serbien, der 10,5 Millionen Euro bzw. 7.000 Euro pro Mitarbeiter versprach. Leoni hat bereits zwei Fabriken im serbischen Prokuplje. In der neuen Fabrik in Malosiste sollen Fahrzeugleitungen für Automobilhersteller gefertigt werden, so teilt die serbische Regierung mit.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1