Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© hella Elektronikproduktion | 18 November 2015

Jörg Buchheim scheidet aus Hella Geschäftsführung aus

Jörg Buchheim, President & CEO China, scheidet in gutem Einvernehmen zum 30. November 2015 aus der Hella Geschäftsführungsgesellschaft mbH aus.

Jörg Buchheim wurde im Januar 2014 als President & CEO China in die Geschäftsführung von Hella berufen, nachdem er bereits mehrere Jahre verschiedene Führungspositionen in der chinesischen Hella Organisation bekleidet hatte. Mit Schaffung dieser Position trug Hella dem überproportionalen Wachstum in der Region Rechnung und trieb die Weiterentwicklung der Strukturen vor Ort weiter voran. In Abstimmung mit der Geschäftsführung hat der Gesellschafterausschuss von Hella nun beschlossen, die Verantwortung für die Region China nicht mehr gesondert in der Hella Geschäftsführung personell abzubilden. Stattdessen wird die Steuerung der chinesischen Aktivitäten, genauso wie für alle anderen Regionen, komplett in die Leitung der Geschäftsbereiche bzw. der lokalen Hella Corporate Center integriert. Jörg Buchheim scheidet in der Folge einvernehmlich aus der Hella Geschäftsführung und dem Unternehmen aus. "Der chinesische Markt ist und bleibt einer der größten und schnellwachsensten in der Automobilindustrie. Er bleibt klar in unserem Fokus", sagte der persönlich haftende Gesellschafter, Dr. Jürgen Behrend "Wir danken Jörg Buchheim sehr herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit und seine Verdienste beim Aufbau des Hella Netzwerkes in China."
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1