Anzeige
Anzeige
Anzeige
© stevanovicigor dreamstime.com Elektronikproduktion | 16 November 2015

productware investiert in Bestückungsmaschinen von Fuji

productware baut seine SMD-Produktion weiter aus und investiert in sechs NXT-III-M6-Best├╝ckungsmaschinen von Fuji.
Die productware GmbH, ein auf Low/Middle Volume/High-Mix spezialisiertes Electronic Manufacturing Services (EMS) Unternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet, hat seine SMD-Produktionskapazit├Ąten deutlich erweitert und sechs NXT-III-M6-Hochleistungs-Best├╝ckungsmodule von Fuji mit dynamischen Best├╝ckungsk├Âpfen (Dyna-Head) der neuesten Generation in die SMD-Fertigung integriert. Damit stehen derzeit drei SMT-Linien mit modernster Infrastruktur wie 3D SPI-Pasteninspektion, 3D AOI und (Vacuum-) Dampfphasen-Reflow-L├Âtsystemen zur Verf├╝gung. ÔÇ×Mit der Investition in die NXT-III-Best├╝ckungsmodule von Fuji hat productware vor allem der Best├╝ckungsgenauigkeit und der damit verbundenen reproduzierbaren Best├╝ckungsqualit├Ąt, insbesondere bei komplexen Baugruppen mit hoher Integration, Rechnung getragen. Dar├╝ber hinaus ist mit dieser Investition auch die Basis f├╝r ein weiteres Wachstum gegebenÔÇť, kommentiert Herbert Schmid, Gesch├Ąftsf├╝hrer von productware. ÔÇ×Durch die neue Dyna-Head-Infrastruktur ist das Fuji-Best├╝ckungskonzept nochmals flexibler geworden. Es ist dadurch f├╝r die Anforderungen der Kunden und unser auf Low/Middle Volume/High-Mix ausgerichtetes Unternehmen bestens geeignetÔÇť, so Schmid weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1