Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mikael damkier dreamstime.com Elektronikproduktion | 28 Oktober 2015

Heitec expandiert weiter

Anfang Oktober ĂŒbernahm Heitec die Tech3D in Lauffen am Neckar. Dadurch erweitert Automatisierungsspezialist sein Leistungsspektrum und seine Kompetenz im Bereich Mess- und PrĂŒftechnik weiter.
In der Akquisition sehen Heitec-Vorstandsvorsitzender Richard Heindl und der GeneralbevollmĂ€chtigte Johannes Feldmayer eine weitere Steigerung der WettbewerbsfĂ€higkeit: „Im Bereich der automatisierten Messtechnik bietet Heitec die komplette Leistungskette, angefangen von der Prozessanalyse bis zur Integration der individuellen Lösungen in die Produktionslinie. Außerdem sind wir in der Region Heilbronn-Stuttgart noch nĂ€her an unseren Kunden.“ Gemeinsam mit dem bisherigen GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Tech3D, Kai-Uwe Fastje, leitet Thomas Hörath, Heitec-GeschĂ€ftsgebietsleiter Mess- und PrĂŒftechnik, den neuen Standort Lauffen. „Der prozessintegrierten Mess- und PrĂŒftechnik kommt bei der modernen Null-Fehler-Produktion eine zentrale Rolle zu“, erklĂ€rt Thomas Hörath. „Tech3D ist seit vielen Jahren Systemlieferant fĂŒr schlĂŒsselfertige Mess- und PrĂŒfanlagen fĂŒr die QualitĂ€tskontrolle von hochprĂ€zisen und sicherheitskritischen Teilen und ihre Integration in Produktionslinien. Insofern ergĂ€nzt sich unser Portfolio ausgezeichnet.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2