Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© otnaydur dreamstime.com Elektronikproduktion | 26 Oktober 2015

Heraeus und Northam schließen langfristige Partnerschaft

Der deutsche Technologiekonzern Heraeus und der südafrikanische Hersteller von Platingruppenmetallen (PGM) Northam Platinum, Ltd. haben die Ausweitung ihrer bestehenden, langfristigen Partnerschaft bekanntgegeben.

Im Rahmen der Zusammenarbeit, die mit einer Laufzeit von 20 Jahren vereinbart wurde, raffiniert Heraeus PGM-Erzkonzentrate von Northam in Port Elisabeth/Südafrika sowie in Hanau und wird darüber hinaus bis zu 40 Prozent dieser raffinierten Edelmetalle von Northam erwerben. Durch die Kooperation sichert Heraeus seinen Kunden für die kommenden 20 Jahre einen zuverlässigen Zugang zu Platingruppenmetallen. Dieser langfristige Zugang stärkt auch das Heraeus Angebot von integrierten Dienstleistungen rund um das Edelmetallgeschäft, die von sicherer Beschaffung, Raffination, Endprodukten bis hin zu Finanzdienstleistungen für die Heraeus Kunden reichen. Durch die verstärkte Kooperation mit Heraeus erhält Northam einen zuverlässigen globalen Partner hinsichtlich wesentlicher Schritte in der PGM-Wertschöpfungskette. „Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit unserem bewährten Partner Northam zu intensivieren. Dieser Vertrag ist ein wichtiger Schritt in unserer Wachstumsstrategie. Heraeus sichert damit sowohl für seine Kunden als auch für die eigenen Produkte langfristig den notwendigen Zugang zu Edelmetallen“, so Jan Rinnert, Vorsitzender der Heraeus Holding Geschäftsführung.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1