Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© hellermanntyton Elektronikproduktion | 19 Oktober 2015

Fortschritte der Werkserweiterung bei HellermannTyton

Der Erweiterungsbau bei der HellermannTyton GmbH schreitet voran und die Rohbauphase konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Am 31. März 2015 hatte das Unternehmen mit dem offiziellen Spatenstich den Startschuss für den vierten Bauabschnitt am Großen Moorweg in Tornesch gegeben. Der Anbau umfasst eine Vergrößerung der Logistikfläche um 6.600 m² und zusätzliche 5.400 m² Bürofläche in zwei Obergeschossen. Außerdem soll ein internationales Schulungszentrums am Standort für Kunden und Mitarbeiter gebaut werden. „Die Erweiterung des Logistikbereiches und der Bürofläche ist notwendig, um die steigende Nachfrage unserer Kunden dauerhaft gerecht zu werden“, sagte Geschäftsführer Hans-Christian Niemann. „Wir sind stolz, dass wir durch unseren wirtschaftlichen Erfolg zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region zählen. Heute freuen wir uns auf die Aussicht, ab dem nächsten Sommer ausreichend Platz für weiteres Wachstum zu haben.“ Die Bauarbeiten sollen plangemäß im Juli 2016 abgeschlossen werden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.22 20:26 V14.6.0-2